Ein Live Forum

Tips und Tricks rund um Abletons Musiksoftware...
Aktuelle Zeit: 23. Mär 2019 23:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 8. Apr 2012 17:56 
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2005
Beiträge: 9297
Ort: Rhein Main
Also 5 Euro wären sogar kein Kleckerbetrag! Wie gesagt nehmen wir mal 10000 verkaufte Lizensen an, dann wären das schon 50000 Euro. Oder andersrumm: bei 100 Mitarbeitern die Monat für Monat bezahlt werden wollen, würde man natürlich gerne mal Live 9 für 5 Euro teurer verkaufen um ein bischen mehr Gewinn zu machen oder sagar ein bischen weniger Verlust ???
Mal ein Rechenbeispiel aufgrund der Grundlage von Wikipedia Daten: 2009 13,6 Mille Umsatz und 100 Mitarbeiter.
Sagen wir mal 3000 Euro Brutto im Durchschnitt pro Mitarbeiter. Dann sind das 3,6 Million im Jahr. 2010 und 2011 wird bestimmt wesentlich weniger Umsatz gemacht worden sein. Wir reden ja von 13,6 Umsatz. Davon müssen ja noch die Steuern bezahlt werden, Lizensen, Versicherungen, Räumlichkeiten, Herstellungskosten der Verpackung usw usw. Also ich frag mich da eher ob überhaupt noch ein Live 9 kommt weil Ableton eigentlich pleite machen müsste ???

_________________
http://www.facebook.com/sascha.kloeber


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 8. Apr 2012 19:33 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 05.07.2005
Beiträge: 433
Ort: im black forest
m ittlerweile sind es sogar 130 mitarbeiter hab ich kürzlich gelesen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 9. Apr 2012 22:15 
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 21.06.2008
Beiträge: 844
Ort: Hannover
Weiß zwar nicht ob es hier rein passt, aber Ableton und Soundcloud hauen 5 Monate Premium Dienst bei Soundcloud raus.

_________________
Live 8 Suite @ Win 10 64Bit, i7-6700, 32GB RAM

http://soundcloud.com/digital-fun-k
http://soundcloud.com/kai-heiterkeit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15. Apr 2012 19:55 
cremig

Registriert: 02.01.2009
Beiträge: 132
Ort: Berlin
spricht die mp3 nummer nicht gegen den grundgedanken eines daw herstellers, in bestmöglicher qualität zu exportieren?
ich denke, dass ableton davon ausgeht, dass der grossteil der user in der lage ist, sein sound alleine kaputt zu machen. (in mp3 wandeln) das muss man nicht noch fördern. ;)
im optimal fall wird ja auch erst gemastert und dann in mp3 gewandelt!
stellt euch ma den eklat vor, wenn alle schlafzimmerproduzenten mit ohne ahnung auch noch ihre schlecht klingenden songs mit den worten verkaufen:" kommt direkt so aus ableton live."
na herzlichen glückwunsch! da kannste dir ja gleich die kugel geben.
es gibt bestimmt ein zwei argumente dafür, wie exportieren eines live sets oder wenn man ma seinem kumpi seine neuste, aber noch unfertige kreation übers internet schicken möchte, aber ansonsten wäre das glaube...n schuss ins eigene knie.
ableton muss sich sowieso schon immer der debatte stellen, dass live angeblich nich so gut klingt.
ich glaube nicht, dass sie dieses risiko eingehen werden.
ich exportiere lieber in bestmöglicher qualität, lass das dann noch mastern und verschicke auch die promos als wav. .
ich mach meine arbeit ungern selber futsch. das solln die anderen ma schön selber machen.
und etwas ins internet zu laden ist in prozess der im hintergrund läuft da kommt es mir nicht auf 5 min. mehr oder weniger an. eher auf die quali.
also ich brauch keinen mp3 export.--- eher nen eq mit ner grösseren flankensteilheit. das is mein wunsch für live 9.
lg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15. Apr 2012 21:18 
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 18.10.2006
Beiträge: 561
Ort: RheinMain-Gebiet
wenn ich auftrags-produktionen mache oder auch band-mixe oder eine zusammenarbeit mit anderen... egal, immer muss ich zwischenschritte an kunden, musiker und selbst als vorabversion ans masteringstudio schicken, damit die sich ein bild machen können, bevor die letzte version (dann natürlich unkomprimiert) rausgeht. und zwar normalerweise per mail und als mp3. also ich brauche es täglich. heute alleine vier mal.
(meine täglichen sachen mache ich zwar sowieso mit logic, aber das hat ja nichts mit den anforderungen zu tun. die gelten ja universell.)

_________________
Logic-User mit Live-Interesse


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18. Apr 2012 01:40 
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2006
Beiträge: 2524
Ort: Wuppertal/Aachen
es soll ja auch immer noch (sehr viele) live-user geben, die noch nicht so weit sind ihre musik offiziell zu releasen und demnach auch nichts an ein mastring studio schicken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20. Apr 2012 09:53 
Stammgast

Registriert: 16.04.2012
Beiträge: 246
Gestern Update gefahren. Hurra !
Übrigens völlig problemlos :smile:

_________________
Nürnberg ist die geheime Welthauptstadt der Musik, das weiss nur noch keiner :D
http://www.FrankvonWelt.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20. Apr 2012 10:55 
cremig

Registriert: 07.10.2009
Beiträge: 101
lol @ soundcloud anbindung und auch lol @ mp3 thema

weill welcher ernst zu nehmender produzent hat seine arbeitskiste ans internet gebunden lolol das haben höchstens nur so casual user
es ist doch kein ding die tracks einfach so bei sounc. hoch zu laden, studio 1 solls ja auch haben, finde ich echt überbewertet :/

und mp3 erstellen kann man doch mit freeware, ist eigentlich auch kein ding


lg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20. Apr 2012 13:00 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2005
Beiträge: 628
Ort: Hameln
spiritzone80 hat geschrieben:
weill welcher ernst zu nehmender produzent hat seine arbeitskiste ans internet gebunden lolol das haben höchstens nur so casual user
es ist doch kein ding die tracks einfach so bei sounc. hoch zu laden, studio 1 solls ja auch haben, finde ich echt überbewertet :/



Ich glaube, dass die Anzahl der "nicht ernstzunehmenden User" von Live die derjenigen, die das ganze professionell betreiben bei weitem übersteigt. Demhingegen empfinden sich bestimmt mehr als "Profis", als es tatsächlich sind. Und bei dem Facebook-Youtube-Twitter-Selbstmitteilungs-Wahn ist ein direkter Upload der eigenen Werke für viele bestimmt ein tolles Feature. Trotzdem: Ich persönlich benötige diese Funktion nicht.

Ich gehöre übrigens tatsächlich auch zu den wenig ernstzunehmenden Live-Nutzern, die ihr Musik-Kistchen am Internet hängen haben. Da ich regelmäßig Datensicherung betreibe, sind meine Befürchtungen hier relativ gering.

_________________
In 30 Millisekunden währenden Perioden wird die Anarchie im Kopf gebündelt und die multimediale Ungleichzeitigkeit synchronisiert. Das Gehirn schnürt alle 30 Millisekunden ein Paket und sendet es dem Bewußtsein mit dem Absender “Jetzt”.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20. Apr 2012 13:11 
cremig

Registriert: 07.10.2009
Beiträge: 101
darum gings doch gar nicht, datensicherung ist ne selbstverständlichkeit
meine partition die ich nur zum aufnehmen benuzte hat deswegen kein internet weill ich sämtlich dienste ausschalte und windows nur zum musik aufnehmen einrichte.
ich will jemand sehen der in seinen projekten 50-60 spuren hat voller zeug und nebenbei dienste im hintergund und antiviren scanner usw
ist auch bei fast allen die ich kenne so oder so ähnlich
was redest du denn von profis?
ich meinte nur user die ihre musik und das musik produzieren ernst nehmen, ob sie damit kohle verdienen ist egal, also nix profi

ausserdem glaube ich nicht dass die anzahl an casual user die anderen übersteigt, höchsten wenn man dazu die 8.05 user mitzählt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20. Apr 2012 14:51 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2005
Beiträge: 628
Ort: Hameln
spiritzone80 hat geschrieben:
ich will jemand sehen der in seinen projekten 50-60 spuren hat voller zeug und nebenbei dienste im hintergund und antiviren scanner usw


Ja, klar. Wer massenweise Spuren fährt und ressourcenfressende Plugins nutzt, der muss natürlich sehen, wo er bleibt. Allgemein ist es meiner Erfahrung nach aber ohne weiteres möglich, mit einem technisch halbwegs aktuellen Rechner 20 oder mehr Spuren zu nutzen, ohne das der Rechner anfängt zu stottern. Kommt halt drauf an, was man an Klangerzeugern und Effekten nutzt. Mein Glück, dass ich selten mehr Spuren benötige und das ich viel mit Hardware-Synths arbeite.
Anfangs wollte ich auch nen reinen Musikrechner haben. Habs gemacht wie Du. Dann ist mir mein Laptop abgeraucht, auf dem ich meine "alltäglichen PC-Dinge" erledigt habe. Aus Faulheit hat es sich bei mir dann eingebürgert, dass ich nach und nach den Musikrechner zu meinem Alltagsrechner gemacht habe. Und ich fahre ganz gut damit. Klar hab ich am Anfang auch versucht das letzte aus meinem Rechner rauszukitzeln, aber mit der Zeit hab ich gemerkt, dass ich keine so extremen Ressourcen-Schlachten brauche, um Musik zu machen, die mir gefällt.


spiritzone80 hat geschrieben:
was redest du denn von profis?

War eine reine Interpretation des von Dir benutzten Wortes "ernst zu nehmender Produzent" ... das waren für mich in diesem Moment "Profis".

spiritzone80 hat geschrieben:
ich meinte nur user die ihre musik und das musik produzieren ernst nehmen, ob sie damit kohle verdienen ist egal, also nix profi

Ich nehme meine Musik durchaus ernst, würde mich aber nicht als Profi bezeichnen. Vielleicht als jemanden, dem Musik machen Spaß macht und der seine Erzeugnisse ernst nimmt ;)

spiritzone80 hat geschrieben:
ausserdem glaube ich nicht dass die anzahl an casual user die anderen übersteigt, höchsten wenn man dazu die 8.05 user mitzählt...

Das wäre mal sehr interessant zu wissen... Wie viele verkaufte Live-Lizenzen gibt es wohl?

_________________
In 30 Millisekunden währenden Perioden wird die Anarchie im Kopf gebündelt und die multimediale Ungleichzeitigkeit synchronisiert. Das Gehirn schnürt alle 30 Millisekunden ein Paket und sendet es dem Bewußtsein mit dem Absender “Jetzt”.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20. Apr 2012 15:40 
cremig

Registriert: 07.10.2009
Beiträge: 101
ok sry habe mich sehr unglücklich ausgedrückt :(


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de