Ein Live Forum

Tips und Tricks rund um Abletons Musiksoftware...
Aktuelle Zeit: 18. Jan 2018 13:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 3. Feb 2016 21:49 
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2006
Beiträge: 2524
Ort: Wuppertal/Aachen
Ich hab gerade mal geziehlt nach neuen Midicontrollern gesucht, die jetzt auf der Namm vorgestellt wurden. Den Touché finde ich dabei besonders interessant.
Ich hab im Music-Store mal einen Clavia Nord Synth angespielt. Das was mir besonders gut gefallen hat war der hölzerne Pitchstick. Ein normales Pitchwheel fühlt sich dagegen wie billiges Plastikspielzeug an, da es viel weniger Wiederstand gibt.
Touché scheint mir da den selben Vorteil zu bieten, skaliert das ganze noch was größer, bietet mehr als nur eine Dimension und ist auch aus Holz.
Es sieht auf den ersten Blick so aus als währe er Touch empfindlich, da unterschiedliche Positionen anderes bewirken. Das wird aber wohl über die Verteilung des Drucks gemessen.
Als Ausgänge gibt es CV, Midi (Miniklinke über Adapter) und USB-Midi.
Preislich soll es irgenwo unter 500$ liegen und soll irgendwann dieses Jahr kommen.





Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 5. Feb 2016 21:39 
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2009
Beiträge: 448
Hey das schaut echt mal interessant aus, danke für die Info. Gerade diese Percussion-Fähigkeit im zweiten Link interessiert mich. Müsste man aber glaube ich mal eine Weile in den Händen haben um zu beurteilen wie cool es wirklich ist. Fall für die Thomann 30-Tage Garantie.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 7. Feb 2016 08:46 
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2006
Beiträge: 2524
Ort: Wuppertal/Aachen
Mahone hat geschrieben:
Fall für die Thomann 30-Tage Garantie.
30-Tage Garantie? Ich nehme dann mal lieber 3 Jahre :stop:
Dabei das Gerät mal zu testen könnte aber das 30-Tage Rückgaberecht behilflich sein :wink:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 9. Feb 2016 23:41 
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2009
Beiträge: 448
Touché :roll: :lol:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 8. Sep 2017 15:39 
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2009
Beiträge: 448
Woah, könnte schon ein echt nices Teil sein!

Sind jetzt ein paar eindrucksvollere Videos von dem Teil auf dem Herstellerkanal. Hier ab 6:25 bin ich superneidisch. Heisst vielleicht auch dass es mir vielleicht echt die 500 wert wäre:

https://youtu.be/sfy9Ifp-Rkk

Edit: Im Moment wohl nur für Mac aber sie arbeiten dran:

Zitat:
Does Lié support Windows ?

Lié does not work with Windows for the moment. We are aware that a lot of people are using Windows, and we’re looking towards supporting it in the near future.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 9. Sep 2017 15:02 
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2009
Beiträge: 448
Mahone hat geschrieben:
Woah, könnte schon ein echt nices Teil sein!

Sind jetzt ein paar eindrucksvollere Videos von dem Teil auf dem Herstellerkanal. Hier ab 6:25 bin ich superneidisch. Heisst vielleicht auch dass es mir vielleicht echt die 500 wert wäre:

https://youtu.be/sfy9Ifp-Rkk

Edit: Im Moment wohl nur für Mac aber sie arbeiten dran:

Zitat:
Does Lié support Windows ?

Lié does not work with Windows for the moment. We are aware that a lot of people are using Windows, and we’re looking towards supporting it in the near future.


Edit 2: Strassenpreis jetzt wohl doch nur 400:
https://www.thomann.de/de/expressive_e_touch.htm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13. Sep 2017 07:55 
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2006
Beiträge: 2524
Ort: Wuppertal/Aachen
Mit Lié kann man aber wohl "nur" VSTs und keine internen Live Geräte steuern. Die kann man ja schlecht als VST laden. Davon abgesehen finde ich es eh ne ziemliche Workflow-Bremse wenn man VSTs in andere VSTs laden muss.
Vielleicht wäre es also eh interessanter wenn jemand Lié in Max for Live nachbaut.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15. Sep 2017 16:36 
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2009
Beiträge: 448
Hmmja, aber wenn es das alles sauber speichert passt schon imho. Tu ich eigentlich eh die ganze Zeit sowas für strange Technik o_0


Wie gesagt ich glaube das ist echt ein bisschen next level. An der einen Stelle sieht man dass man es haut und es so rumfedert und die Wackel-Physik überträgt sich hochpräzise auf den Sound.! Also dass man echt so eine Taktile Beziehung zu dem Synth herstellt.

Aber ja sagst du richtig, workflow ist das Thema, schafft man es echt das Teil auch flowig zu benutzen. Mein Gedanke ist dann dass man vielleicht noch bisschen wartet und die Dinger dann trotz der Nischenhaftigkeit korrekt bei ebay für 250 kriegt. Wie gesagt wird man eh erst mal sehen wie lange die win-version noch dauert.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22. Sep 2017 12:57 
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2006
Beiträge: 2524
Ort: Wuppertal/Aachen
Wobei ich mich gerade frage ob wir Lié überhaupt brauchen. Touché ist ja letztendlich auch nur ein Midicontroller der Midisignale sendet. Mit den Macros von nem Rack müsste man also eigentlich das gleiche umsetzen können was Lié macht. Der einzige Vorteil von nem Max For Live Gerät wäre eventuell, dass man den Touché nicht mehr manuell mappen muss.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de